Aktuelle Zeit: 11. Dez 2017, 17:58  


Veritas - Registrierung

Mit dem Zugriff auf „Veritas“ wird zwischen dir und dem Betreiber ein Vertrag mit folgenden Regelungen geschlossen:

1. Nutzungsvertrag

  1. Mit dem Zugriff auf „Veritas“ (im Folgenden „das Board“) schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber des Boards ab (im Folgenden „Betreiber“) und erklärst dich mit den nachfolgenden Regelungen einverstanden.
  2. Wenn du mit diesen Regelungen nicht einverstanden bist, so darfst du das Board nicht weiter nutzen. Für die Nutzung des Boards gelten jeweils die an dieser Stelle veröffentlichten Regelungen.
  3. Der Nutzungsvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von beiden Seiten ohne Einhaltung einer Frist jederzeit gekündigt werden.

2. Einräumung von Nutzungsrechten

  1. Mit dem Erstellen eines Beitrags erteilst du dem Betreiber ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes und unentgeltliches Recht, deinen Beitrag im Rahmen des Boards zu nutzen.
  2. Das Nutzungsrecht nach Punkt 2, Unterpunkt a bleibt auch nach Kündigung des Nutzungsvertrages bestehen.

3. Pflichten des Nutzers

  1. Du erklärst mit der Erstellung eines Beitrags, dass er keine Inhalte enthält, die gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen. Du erklärst insbesondere, dass du das Recht besitzt, die in deinen Beiträgen verwendeten Links und Bilder zu setzen bzw. zu verwenden.
  2. Der Betreiber des Boards übt das Hausrecht aus. Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen oder anderer im Board veröffentlichten Regeln kann der Betreiber dich nach Abmahnung zeitweise oder dauerhaft von der Nutzung dieses Boards ausschließen und dir ein Hausverbot erteilen.
  3. Du nimmst zur Kenntnis, dass der Betreiber keine Verantwortung für die Inhalte von Beiträgen übernimmt, die er nicht selbst erstellt hat oder die er nicht zur Kenntnis genommen hat. Du gestattest dem Betreiber, dein Benutzerkonto, Beiträge und Funktionen jederzeit zu löschen oder zu sperren.
  4. Du gestattest dem Betreiber darüber hinaus, deine Beiträge abzuändern, sofern sie gegen o. g. Regeln verstoßen oder geeignet sind, dem Betreiber oder einem Dritten Schaden zuzufügen.

4. General Public License

  1. Du nimmst zur Kenntnis, dass es sich bei phpBB um eine unter der General Public License (GPL) bereitgestellten Foren-Software der phpBB Group (www.phpbb.com) handelt; deutschsprachige Informationen werden durch die deutschsprachige Community unter www.phpbb.de zur Verfügung gestellt. Beide haben keinen Einfluss auf die Art und Weise, wie die Software verwendet wird. Sie können insbesondere die Verwendung der Software für bestimmte Zwecke nicht untersagen oder auf Inhalte fremder Foren Einfluss nehmen.

5. Gewährleistung

  1. Der Betreiber haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) nur für Schäden, die auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.
  2. Die Haftung ist gegenüber Verbrauchern außer bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten oder bei Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden und im übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.
  3. Die Haftung ist gegenüber Unternehmern außer bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Betreibers auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden und im Übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn.
  4. Die Haftungsbegrenzung der Absätze a bis c gilt sinngemäß auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Betreibers.
  5. Ansprüche für eine Haftung aus zwingendem nationalem Recht bleiben unberührt.

6. Änderungsvorbehalt

  1. Der Betreiber ist berechtigt, die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie zu ändern. Die Änderung wird dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt.
  2. Der Nutzer ist berechtigt, den Änderungen zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs erlischt das zwischen dem Betreiber und dem Nutzer bestehende Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung.
  3. Die Änderungen gelten als anerkannt und verbindlich, wenn der Nutzer den Änderungen zugestimmt hat.

Informationen über den Umgang mit deinen persönlichen Daten sind in der Datenschutzrichtlinie enthalten.

Veritas » zusätzliche Forumsregeln:

Veritas-Kodex / Angriffe

 

An dieser Stelle soll seitens der Spielervertretung ein Spieler-Kodex entstehen. Dieser Kodex soll weitläufig Sachverhalte benennen und diese auch definieren. Ziel ist es Diskussionen über Verhaltensweisen, die bereits hinlänglich dargelegt wurden, zu vereinfachen und schneller auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen. Der Kodex beinhaltet keine Regeln, er steht nicht für oder im Gegensatz zu den gegebenen AGB. Er versteht sich eher als Richtlinie, mit dem Ziel die allgemeine Spielmoral zum Ausdruck zu bringen und ein friedliches Spiel zwischen den Personen hinter dem Computer zu fördern.

Das Angriffsverhalten:

Es gibt drei verschiedene Arten von Angriffen, die man fliegen kann. Diese lassen sich, wie folgt definieren:


Farmen (to farm – ernten/abbauen)

Beim Farmen wird der Angriff primär mit Transportern geflogen, Angriffsflotten dienen lediglich zum Schutz vor eher unwahrscheinlicher Reaktion des Angegriffenen. Der Angriff zielt auf einen unbewachten Planeten (keine Defensive und/oder Flotten), um die dort lagernden Ressourcen zu erlangen. Ein Farmangriff gilt allgemein als legitim, wenn kein NAP oder BND zwischen Angreifer und Angegriffenen vorliegt und in diesem Fall keine Sonderregelungen getroffen wurden.


Raiden (to raid – angreifen/überfallen)

Das Raiden zielt wie das Farmen auf die Eroberung der Rohstoffe eines anderen ab. Raiden und Farmen unterscheiden sich darin, dass beim Raiden Defensive und/oder Flotte des Angegriffenen aus dem Weg geräumt werden muss. Als Faustregel gilt, dass ein Raid dann vertretbar ist, wenn der Angreifer aus den geraubten Ressourcen ausreichend profitiert, um seine Verluste zu decken. Das Raiden von kleinen Spielern, die sich noch im Aufbau befinden, gilt als verpönt.
Wichtig: Ein Raid kann auch dadurch legitimiert werden, dass er zum Zeitpunkt des Angriffs zwar nicht die erlittenen Verluste des Angreifers rechtfertigt, der Angegriffene nachher aber als Farm zur Verfügung steht, weil er inaktiv ist. Hier ist Vorsicht geboten, denn ein Spieler, der sich im Nachhinein über den Raid beschwert, stellt damit automatisch klar, dass er nicht inaktiv ist und demnach verhindern kann eine Farm zu werden.
Ein Raid – ob legitimiert oder nicht – stellt auch immer eine Provokation dar. Zu dem sind die Grenzen zur folgenden Form des Angriffs sehr fließend.


Zerstörungsangriff

Zerstörungsangriffe zielen auf die Neutralisierung gegnerischer Flotten ab. Sie sind unabdingbar, um Kriege zu führen. Die Maßstäbe der Ziele solcher Angriffe variieren zwischen Hauptflotten, Raidflotten und Nachproduktionen. Grundsätzlich ist im Kriegsfall jede Form von Angriff gestattet. Des Weiteren kann ein Headhunt auf den Angegriffenen Grund für einen Zerstörungsangriff sein. Ein Zerstörungsangriff stellt immer auch eine Provokation da, was im oder als Anlass zum Krieg natürlich auch legitim ist.
Man beachte, dass außerhalb des Kriegsfalles Zerstörungsangriffe weder legitim, noch weise sind, da man selber mehr Opfer bringt, als dass man Gewinne erzielt.

 

Die Regeln unserer Allianz:


Gelobe dem Reinen und Ehrenhaften die ewige Treue und die bedingungslose Unterwerfung. Ebenfalls gelobe der Allianz und der Blutlinie die ewige Treue. Schwöre, daß du immer dem Wohle und der Verbesserung der Allianz dienst,
auf das sie wachse und gedeihe. Blühe auf im Angesicht deiner Feinde, auf das du dich mit deinen Brüdern und Schwestern im Kampfe vereinst, um zu einem Wesen mit ihnen zu werden, auf das die Feinde wie auf einen Berg prallen und zerschmettern. Verstärke die Blutlinie und die Macht der Veritas, auf das wir die Galaxien reinigen können.
Lasst niemals eure Brüder und Schwestern im Kampfe allein und schützt den Namen und die Ehre der Allianz. Wir stehen
zusammen, wir kämpfen zusammen und wir fallen zusammen. Für die Ehre, Reinheit, Blutlinie und für die Allianz.

Oberstes Gebot "Spass am Spiel".

Jedes Allianz-Mitglied sollte mindestens einmal täglich online sein.


§1 - Mitgliedschaft

In unserer Allianz wird Treue gross geschrieben. Jedes Mitglied ist verpflichtet jedem anderen Mitglied zu helfen und ggf. mit Schiffen oder Ressis zu unterstützen.

Getreu dem Motto Einer für Alle - Alle für einen!

§2 - Abwesenheit

Sollte einmal ein Mitglied nicht die Möglichkeit haben online zu sein, so ist der Urlaubsmodus zu aktivieren. Sollte jemand länger als 5 Tage inaktiv sein und der U-Mod nicht aktiviert, wird er gekickt! U-Mod ist mit Angabe der Länge im Forum und InGame anzumelden!


§3 - Forum

Die Registrierung im Forum ist Pflicht! Jedes Mitglied sollte täglich einen Blick in das Forum werfen, da dies allen zur Information dient und helfen soll das Zusammenspiel zu erleichtern. Wird festgestellt, daß ein Mitglied sich nur im Forum anmeldet ohne sich wirklich in neuen Threads zu informieren, so ist dies ein Entlassungsgrund aus der Allianz.



Danke für das lesen unserer Regln! Jetzt bitte befolgen!

» Datenschutzrichtlinie




cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de